1000. Pflichtspiel von Lionel Messi

Jubiläum für Lionel Messi: Argentiniens Superstar absolviert im WM-Achtelfinal gegen Australien (2:1) sein 1000. Pflichtspiel als Profi.

Insgesamt 778 Partien hat der 35-Jährige für den FC Barcelona gespielt und dabei 672 Tore geschossen. Für Paris Saint-Germain sind es seit dem Vorjahr in 53 Spielen 23 Treffer.

In der Nationalmannschaft begann Messis Laufbahn am 17. August 2005. In 168 Länderspielen traf er 93 Mal. Gegen Australien erzielte er aber sein erstes WM-Tor in einer K.o.-Phase. Insgesamt war es sein neunter Treffer, womit er Diego Maradona (8) als Argentiniens Rekord-WM-Torschützen übertraf.

Es war Messi 23. WM-Spiel, er liegt nun gleichauf mit dem italienischen Ex-Profi Paolo Maldini. Den Rekord hält Lothar Matthäus mit 25 WM-Partien.