Goalie Akira Schmid in die AHL versetzt

Der Schweizer Goalie Akira Schmid wird von den New Jersey Devils in die zweitklassige AHL geschickt.

Der 23-jährige Berner hatte die ersten drei Monate der Saison in der NHL gespielt, 13 Partien begonnen und fünf davon gewonnen.

Bereits in der letzten Partie in der Nacht auf Donnerstag stand Schmid nicht mehr auf dem Matchblatt der Devils. Das Farmteam Utica Comets, für das der Schweizer in den letzten zwei Saisons 62 Partien bestritt, hat in der AHL bis Neujahr noch zwei Spiele im Programm.